HEBEI WEAVER TEXTILE CO., LTD.

24 Jahre Fertigungserfahrung

Nähgarn, den Sie nicht kennen

Inländische Bekleidungsunternehmen sind beim Export nach Europa seit einiger Zeit auf verschiedene „Qualitätstüren“ gestoßen, und selbst einige Kinderbekleidungsprodukte haben aufgrund minderwertiger Nähfäden große Ansprüche. Obwohl Nähgarn einen geringen Anteil an Kleidung ausmacht, hat die Qualität von Nähgarn einen großen Einfluss auf die Qualität von Kleidung, und die internationale Bekleidungsindustrie stellt zunehmend höhere Anforderungen an Nähgarn, aber es gibt immer noch viele Unternehmen, die nicht zu viel tun Verständnis für den Wert, den Nähgarn schaffen kann. Aus diesem Grund interviewte ein Reporter der „Clothing Times“ Herrn Xin Zhenhai, General Manager der Vertex Thread Industry.

Nähgarn ist klein, siehe groß

"Viele europäische Länder haben lange Zeit strenge Qualitätsbeschränkungen für aus China exportierte Kleidungsstücke auferlegt, und die Produkte vieler inländischer Unternehmen wurden zurückgegeben, was den Unternehmen große wirtschaftliche Verluste verursachte." Xin Zhenhai sagte: „Zum Beispiel gab es inländische Exportunternehmen für Kinderbekleidung, die von europäischen Käufern aufgrund von Problemen mit der Produktqualität zurückgegeben wurden. Niemand hätte an den Grund für die Rückkehr gedacht. Es war nur so, dass die physikalischen und chemischen Indikatoren des Nähfadens nicht dem Standard entsprachen. Es wurde festgestellt, dass der graue Nähfaden 69,9 mg / kg 4-Aminoazobenzol enthält. Das Unternehmen ging aufgrund großer Forderungen bankrott. “

Viele Menschen fragen sich, gibt es wirklich eine so enge Beziehung zwischen Nähgarn und Kleidungsqualität? Ye Guocheng erklärte: „Tatsächlich entsprechen die physikalischen und chemischen Indikatoren nicht dem Standard, dies ist nur einer der Gründe. Ein weiteres Beispiel im Herstellungsprozess von Kinderbekleidung Der verwendete Nähfaden stellt strengere Anforderungen an die Online-Flexibilität. Jeder weiß, ob es sich um eine Produktionslinie für Kinderbekleidung oder eine Produktionslinie für Erwachsenenbekleidung handelt, es handelt sich ausschließlich um eine maschinelle Produktion und Verarbeitung sowie um Produktionsarbeiten am Fließband Das Medium beeinträchtigt nicht nur die grundlegende Haltbarkeit von Kinderkleidung, sondern verursacht vor allem einen Nadelbruch der Nähmaschine in der Produktionslinie. Dieses Problem wird von vielen Menschen selbst in vielen Branchen nicht verstanden. Die Leute haben diesem Problem nicht mehr Aufmerksamkeit geschenkt. “

Laut Xin Zhenhai muss der in der Bekleidungsherstellung verwendete hochwertige Nähfaden nicht nur fest und haltbar sein, sondern auch die Oberfläche des Nähfadens sollte glatt, fehlerfrei und ohne Fugen sein. Wenn ein solcher Nähfaden in einer Industrienähmaschine verwendet wird, verklemmt er nicht die Nadel der Nähmaschine und führt dazu, dass die Nadel bricht. Im Gegenteil, Nähfäden von schlechter Qualität haben oft Grate und Fugen, und die Nadeln sind gebrochen, wenn sie nicht bekannt sind. Wenn diese gebrochenen Nadeln nicht rechtzeitig gefunden werden, können sie an der Kleidung befestigt werden. Dies ist für Kinderkleidung. Es ist eine sehr gefährliche Sache für diejenigen, die es tragen.

„Wenn der Qualitätsinspektor beispielsweise während des Produktionsprozesses eine unvollständige gebrochene Nadel findet, muss er die anderen gebrochenen Nadeln finden, um zu beweisen, dass die Kleidung keine Reste enthält, sodass diese Kleidungsstücke offline sind. Andernfalls kann es unerwartete Folgen haben, selbst wenn eine kleine Nadelstumpf nicht gefunden wird oder auf der Kleidung verbleibt. Im Ernst, wenn eine ähnliche Situation bei der Qualitätskontrolle des Exportziels festgestellt wird, führt die Rücksendung von Waren oder Geldstrafen an das Unternehmen zu schwerwiegenden wirtschaftlichen Verlusten für das Unternehmen. “ Xin Zhenhai sagte: „Der Nähfaden ist klein, aber es ist ein großes Ereignis, das sich auf ein Kleidungsstück und sogar ein Unternehmen bezieht. Chinesen sagen oft: Der Damm wurde in einem Ameisennest zerstört. Tatsächlich ist dies die Wahrheit.

Die zuständigen Abteilungen haben auch Außenhandelseinheiten und Exportbekleidungshersteller daran erinnert, dass für in die Europäische Union exportierte Kleidungsstücke die Stoffe nicht nur frei von verbotenen Azofarbstoffen und anderen verbotenen Inhaltsstoffen sein sollten, sondern auch das Verbot von Nähgarn, Stickgarn und Spitze verschärfen sollten und anderes Zubehör. Die Kontrolle von Stickstofffarbstoffen sollte aufgrund des geringen Anteils der in der Kleidung verwendeten Hilfsstoffe nicht ignoriert werden.

Funktion und Mode gleichzeitig

"Tatsächlich haben nicht nur Kinderkleidung, sondern viele Kleidungsstücke jetzt höhere Anforderungen an Nähgarne, wie Daunenjacken und die beliebte Outdoor-Kleidung." Xin Zhenhai sagte: „Bei Daunenjacken besteht eines der großen technischen Probleme darin, zu vermeiden, dass an der Position der Lochblende„ Samt läuft “. Um dieses Problem zu vermeiden, haben wir viele technische Verbesserungen vorgenommen, wie zum Beispiel die Verwendung spezieller Verfahren bei der Herstellung von Nähfäden, damit die Nähfäden eine höhere Elastizität und Dehnbarkeit erreichen können, so dass nach dem Nähen von Jacken mit dieser Art von Nähgarn, es kann einen Schwellungseffekt spielen, der die Nadellöcher blockieren und den Effekt erzielen kann, nicht nach unten zu bohren. Zusätzlich dazu wird die Oberfläche des Nähfadens mit einer Wachsbeschichtung versehen. Dies kann auch das Phänomen des „Laufsamtes“ weitgehend vermeiden. Darüber hinaus wird beim Nähen einiger spezieller Stoffe wie Outdoor-Kleidung, Jeansstoffe usw. auch die Stärke des Nähfadens hervorgehoben. “

Es versteht sich, dass Nähgarne beim Bergsteigen oder Segeln im Freien eine hohe Verschleißfestigkeit und Anti-Aging-Eigenschaften aufweisen müssen. Bei den Autositzen sind neben wichtigen Anschlussfunktionen auch hohe Temperatur- und UV-Beständigkeit erforderlich. Bei einigen Industrietextilien hängt die Qualität des Nähgarns sogar direkt mit der Lebenssicherheit der Benutzer zusammen. 

Bei den meisten gewöhnlichen Kleidungsstücken hat Kleidung mit der Entwicklung der Modebranche Mode und Funktion kombiniert, und Nahtstiche haben einen großen Einfluss auf beide. In der Vergangenheit spielte Nähgarn als Material zum Verbinden von Stoffen hauptsächlich eine dekorative und verbindende Rolle, jetzt spielen Nähgarne auch eine funktionale Rolle. „Unter normalen Umständen müssen Nähfäden beispielsweise reißfest, gut duktil, elastisch und weich sein. Für spezielle Funktionskleidung ist es auch erforderlich, dass wasserdichte, feuerfeste, antistatische, falten-, alterungshemmende und andere Anforderungen durch spezielle Veredelung erfüllt werden. “ Xin Zhenhai sagte.

„Zusätzlich zu diesen herkömmlichen Funktionen hat der Nähfaden eine zusätzliche Funktion: Dekorative Funktionen, wie sie direkt auf Möbelstoffen oder direkt im Stoffherstellungsprozess verwendet werden, werden zu einem wichtigen Bestandteil charakteristischer Stoffe.“ Xin Zhenhai sagte: „hat begonnen. Einige avantgardistische Stoffdesigner und Stoffmarken haben begonnen, bunte Nähfäden für Design und Produktion direkt in ihre eigenen Stoffe zu weben. Diese Verarbeitungstechnologie wird derzeit nur in relativ hochwertigen Stoffprodukten eingesetzt. „

Gerade wegen der Vorteile der Veilline-Industrie in vielerlei Hinsicht haben sich immer mehr Unternehmen und Marken für eine langfristige Zusammenarbeit mit Huamei entschieden (die führenden Geschäftsmarken für Youngor, Smith Barney, Yaya usw.). Diese Marken stellen nicht nur sehr hohe Anforderungen an die Produktqualität, sondern erfordern auch ein hohes Maß an Koordination zwischen dem Nähfaden und dem Modetrend der Kleidung selbst. In diesem Sinne ist Nähgarn nicht länger ein Held hinter den Kulissen, sondern sollte auch ein Modepraktiker und Förderer sein.


Post-Zeit: 13.11.2020