HEBEI WEAVER TEXTILE CO., LTD.

24 Jahre Fertigungserfahrung

Von linearer Kunst besessen, verwenden Künstler Nähgarn, um Porträts zu „vernetzen“

Der slowenische Künstler Sasso Krainz verwendet einen kreisförmigen Rahmen ähnlich einem gestickten Verband, um ein detailliertes Porträt zu erstellen, das vollständig aus geraden Linien mit nur einem gewöhnlichen Nähfaden besteht.

Wenn Sie genau hinschauen, bestehen die Gesichtszüge, einschließlich der Kurven von Augen und Lippen, aus geraden Linien mit unterschiedlichem Überlappungsgrad. Laut einem Bericht der American Strange News-Website verwendete Krainz zuerst Holz oder Aluminium, um einen kreisförmigen Rahmen mit Metallnägeln herzustellen, und wickelte diese Nägel dann mit einem langen schwarzen Nähfaden ein, wodurch Hunderte oder sogar Tausende von ihnen entstanden. Gerade Linien umreißen durch den Schnittpunkt und die Überlappung von geraden Linien die Hauptmerkmale der Zeichen in der Arbeit. In einigen Teilen des Porträts ist das Schwarz umso schwerer, je mehr Nähfäden sich überlappen, sodass Krainz die Schatten und Details der Arbeit kontrollieren kann.

Krainz arbeitete viele Jahre als Grafikdesigner, Software- und Webentwickler, besessen von linearer Kunst. Zu seinen linearen Porträts gehören sowohl Stars als auch politische Persönlichkeiten, die sehr gut erkennbar sind. Die bekannte Online-Galerie „Saatchi Art“ schrieb in seiner Einleitung: „Er wurde von linearer Kunst inspiriert und herausgefordert und bemüht sich, schöne Werke aus jedem Blickwinkel zu schaffen. Sein Ziel ist es, ein Bild zu schaffen, das über das Erscheinungsbild hinausgeht. “ Qiao Ying) [Xinhua Nachrichtenagentur Wei Feature]


Post-Zeit: 13.11.2020